Kunst & Genuss 2015Kunst & Genuss am 30. Mai in Kamp-Lintfort war trotz Wind und Regen ein Erfolg, denn Kamp-Lintforter lassen sich von schlechtem Wetter nur wenig beeindrucken.

Ars Gustandi hatte ein Sortiment von exotischen aber auch einfachen Weinen bereitgestellt.

Eingestimmt wurde das Ganze durch freie Kostproben eines ungarischen Merlots aus Köröshegy am Südbalaton.

Zu Selbstkostenpreisen konnte jeder Wein bis in die Spitzenklasse probiert werden. Als Einstiegsweine gabs den Symphonie von Fontesole und den Red Fine Wine von Don Luis. Daneben gut gelagerte Raritäten aus Chile von Torreon de Paredes und Francisco de Aguirre, aus Argentinien von Valentin Bianchi und Don Luis Secundo Correas, aus Uruguay von Ariano und natürlich unsere Spezialitäten aus dem Libanon.

 

Kunst_&_Genuss_Kamp-Lintfort_2015_002Erstmalig am Niederrhein wurden die frisch eingetroffenen Paradis 2013 und Chateau red 2011 des libanesischen Spitzenweingutes Château Qanafar angeboten. Erstklassige Weine, die reichlich Zuspruch und ihre ersten Käufer fanden.

Und natürlich fehlte auch Chateau Musar nicht. Thilo Rick, der Schelm, hatte wieder mal einen besonderen Chateau red aus den 80’ern mit auf den Tisch gestellt. Angesichts des großen Angebots an zum Teil über 15 Jahre alten Raritäten fand der allerdings keine Beachtung.

 

Dank aufklarenden Wetters nutzte bis zur letzten Sekunde mancher Besucher die Gelegenheit für Kostproben und einige gingen erst, als alles weggeräumt war.